Das Jugendamt im Stall von Bethlehem

Ein wenig makaber angesichts der vielen Todesfälle von Kindern, die in Deutschland aufgrund von Vernachlässigung zu Tode gekommen sind, und dennoch nachdenkenswert: die Karikatur Endlich: Schärfere Kontrollenvon Stephan Rürup in „Welt am Sonntag“ vom 24.12.06.

Doch Armut ist sicher kein Grund, der zwingend zu Vernachlässigung und zum Tode von Kindern führt – dann hätten die Generationen, die während des Krieges oder kurz danach aufwachsen mussten, kaum Chancen gehabt. Aber mangelnde Zuwendung in jedweder Form für zum Tode – auch wenn es oft „nur“ ein psychischer Tod ist.
Geschenke allein zu Weihnachten oder wann auch immer reichen nicht, mit ihnen kann man sich nicht frei kaufen.

Datum: 24. Dezember 2006
Themengebiet: Aufgelesen Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. soeren onez | Sonntag, 24. Dezember 2006 21:27
    1

    Die Zwei Links funktionieren jetzt. Du hast zweimal http:// dringehabt. Um auf die Karikatur zu linken muss du Rechtsklick auf die Karikatur und dann "Linkadresse speichern"
    Frohe Weihnacht

  2. mona lisa | Sonntag, 24. Dezember 2006 23:35
    2

    Danke !

Kommentar abgeben