Wachstum und Wahrheit

„Wachstum ist immer möglich, wenn wir mit der Wahrheit beginnen.“

(Oprah Winfrey)

Aber bitte: Was ist Wahrheit? Deine Wahrheit, meine Wahrheit? Oder gibt es die Wahrheit, allgemeingültig, für jeden überzeugend und vor allem: gültig?

Datum: 27. März 2007
Themengebiet: Zitate Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

6 Kommentare

  1. April | Mittwoch, 28. März 2007 10:38
    1

    Absolute Wahrheit gibt es nicht, aber ich glaube zu verstehen, was gemeint ist: Man soll sich nichts vormachen, warum man etwas Bestimmtes tut oder nicht tut. Erst wenn man das erkannt hat, kann man versuchen, das/sich zu ändern. So sehe ich das.

  2. Ina | Mittwoch, 28. März 2007 16:48
    2

    hmmm, schwieriges thema. ich denke schon, dass es allgemeingültige wahrheiten in diesem universum gibt, die auch den meisten menschen zu eigen ist – aber mit persönlicher färbung und innerhalb der eigenen toleranzgrenzen (ebenso schwierig). die veränderung/erweiterung persönlicher grenzen und perspektiven ermöglicht das wachstum.

  3. mona lisa | Mittwoch, 28. März 2007 19:50
    3

    was bspw. ist eine solche allgemeingültige Wahrheit?

  4. Ina | Mittwoch, 28. März 2007 22:48
    4

    das alles energie ist ;-)

  5. Geistheiler | Sonntag, 22. Juli 2007 0:42
    5

    Ich behaupte mal, dass Wachstum ohne Wahrheit nicht möglich ist. Selbst in der Lüge werden wir die Wahrheit recht bald erkennen (müssen).

  6. mona lisa | Sonntag, 22. Juli 2007 23:41
    6

    Aber wie?

Kommentar abgeben