engel mit nur einem flügel

“engel mit nur einem flügel” ist ein Theaterstück, ein “Ein-Mann-Stück”, das die Geschichte des jüdischen Jungen Robert Goldsteins erzählt, auf einfache, einprägsame, aber nie kitschige, sentimentale Art und Weise.
Ein Schauspieler stellt mit Hilfe von einfachen Handpuppen und Requisiten, die oft mehrfach zum Einsatz kommen, die Unterdrückung der Juden am Beispiel der Familie Goldstein während der Zeit der Nationalsozialisten dar. Gleichzeitig wird gezeigt, dass Solidarität, Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit einen Ausweg aus der menschlichen Tragödie sein konnte.
“engel mit nur einem flügel” ist ein Theaterstück, ausgezeichnet u.a. mit dem Theaterpreis NRW, geeignet für Schulkinder der 5./ 6. Klasse. Ein Stück, das gleichzeitig geeignet ist, Schülern klar zu machen, was Theater ist, wie Theater funktioniert.
Mir hat es gefallen, soweit dies bei dieser Thematik angemessen ist.

Datum: 12. September 2007
Themengebiet: Rezensionen Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

Kommentar abgeben