Einsame Angst

„Wer einsam war und für seine Angst ganz allein zuständig, war erwachsen.“

(Monika Maron, Ach Glück, S. Fischer Verlag 2007, S. 33 f.)

Datum: 18. Oktober 2007
Themengebiet: Alltägliches, Aufgelesen Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

Kommentar abgeben