Enttäuschung oder Ent-Täuschung

Beim Spazierengehen, Bügeln oder Fensterputzen kann ich ganz in Gedanken versunken sein und manchmal stolpere ich über einzelne Begriffe und bleibe an ihnen hängen. So auch heute: „Enttäuschung“ – „Ent-Täuschung“
Enttäuschung hat etwas mit Täuschung zu tun. Aber wer täuscht wen?
Wenn ich von jemandem enttäuscht bin, habe ich mich dann getäuscht, weil ich mir falsche Vorstellungen vom anderen gemacht habe oder hat der andere mich getäuscht? Aber dann hätte ich mich ja auch täuschen lassen und wäre wieder diejenige, die die Täuschung zu verantworten hätte.
Vielleicht ist die Frage auch unerheblich, denn ich bin für mein Leben – wie auch immer verantwortlich, d.h. ich muss auf die Fragen, Täuschungen und Ent-Täuschungen Antworten finden, also Ver-Antwort-ung tragen.
Alles klar?!

Datum: 2. Januar 2008
Themengebiet: Allgemein, Alltägliches Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

Ein Kommentar

  1. leser | Montag, 13. April 2009 7:01
    1

    Nicht dass du mich belogst sondern, dass ich dir nicht mehr glaube, hat mich erschüttert.

    Friedrich Nietzsche

    passt zu deiner frage wer der täuscher ist wenn man von jemandem enttäuscht ist.

Kommentar abgeben