Gersdorff(straße)

Wohne schon seit einigen Jahren in der Gersdorffstraße. Stets muss ich darauf hinweisen, dass „-dorff“ mit zwei „f“ geschrieben wird. Das war’s dann aber auch. Nachem ich heute Morgen in der Zeitung von einer Gersdorffstr. in einem benachbarten Ort gelesen habe, habe ich gegoogelt und weiß nun, dass Gersdorff ein altes Adelsgeschlecht aus der Oberlausitz ist. Weshalb aber benennt man hier in Speckhorn eine Straße nach einem solchen Adelsgeschlecht? Hat Recklinghausen selbst nich genug erinnerungswürdige Männer und Frauen?

Datum: 6. Juni 2009
Themengebiet: Aufgelesen, Frag-Würdiges Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

Kommentar abgeben