Landschaft mit rotem Zug

Roter Zug durch Landschaft, ein fast täglicher Anblick, wenn ich mit meiner Hündin unterwegs bin, ein schöner Anblick.
Aber nur ein fahrender roter Zug ist ein erfreulicher Anblick. Das ist mir heute klar geworden, als der Zug auf freier Strecke anhielt und auf einmal stand.
Hoffentlich gibt es Morgen nicht wieder einen Bericht in der hiesigen Zeitung über einen „Unglücksfall“ am Bahndamm in Speckhorn.
Vielleicht sind nur Gleisarbeiten der Grund!

Datum: 1. Dezember 2011
Themengebiet: Allgemein, Frag-Würdiges Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

3 Kommentare

  1. Gabriela | Donnerstag, 1. Dezember 2011 23:50
    1

    ach Mensch,ich wünsche es dir und allen andern auch.
    Hier in der Nähe hat sich vor wenigen Wochen eine junge Frau Mittags vor den Augen vieler Schulkinder im Bahnhof vor einen durchfahrenden Schnellzug gestellt.
    Mögen es Gleisarbeiten sein….

  2. mona lisa | Freitag, 2. Dezember 2011 8:35
    2

    Gabriela, es sind offensichtlich Arbeiten an Signalanlagen, die modernisiert werden, ich bin erleichtert!

  3. Quer | Samstag, 3. Dezember 2011 7:39
    3

    Oh, ja, das sind zwiespältige Gefühle! Gut, dass sich die bestmögliche Variante ereignet hat!

    Viel Schönes in deinen Tag!
    Gruss, Brigitte

Kommentar abgeben