Glücksgeschenke

Will das Glück nach seinem Sinn
Dir was Gutes schenken,
Sage Dank und nimm es hin
Ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt,
Doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst,
Möge Dir gelingen.

(Wilhelm Busch)


Datum: 9. Januar 2012
Themengebiet: Gedichte, Zitate Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

4 Kommentare

  1. Wildgans | Montag, 9. Januar 2012 10:47
    1

    Möge Dir gelingen,
    Das, worum du dich bemühst.
    Doch vor allen Dingen:
    Jede Gabe sei begrüßt,
    Ohne viel Bedenken.
    Sage Dank und nimm es hin
    Dir was Gutes schnekne,
    Will das Glück nach seinem Sinn
    :-)
    Sonja

  2. Gabriela | Montag, 9. Januar 2012 15:20
    2

    Witzig, dieser Vers hing auf einer schwarz-weiss-Karte mit Gelbstich neben der Zimmertür meiner Eltern. Ich habe ihn bestimmt tausendmal gelesen und kann ihn auch jetzt kaum trennen von seinem inhaltslosen Kinderrhythmus, den er für mich darstellte.
    Grüss dich lieb
    Gabriela

  3. Quer | Dienstag, 10. Januar 2012 7:24
    3

    Immer noch schön!
    Glücksgeschenke sind immer willkommen.
    Gruss, Brigitte

  4. mona lisa | Freitag, 13. Januar 2012 8:27
    4

    Dank euch für eure Kommentare – war in den letzten Tagen sehr mit Glücksbemühungen beschäftigt ;)

Kommentar abgeben