Ein Sonntag im Frühling

Aufwachen und WDR 3 Lebenzeichen hören
In Ruhe frühstücken, Sonne wahrnehmen und genießen.

Kino:
Hannah Ahrend – ein spannender Film, auf jeden Fall: empfehlenswert!

Essen mit einer Bekannten
anschließend:
Face to the sun!
und dann:

ab in den Garten:
– Gartenschlauch anschließen
– Wasser im Keller freigeben
– Pflanzen wässern,
sie schrien förmlich nach Wasser, nach dieser Kälteperiode und den heftigen Ostwinden
– Pötte umdekorieren
– nach Überlebenden Ausschau halten:
. Veilchen, blühend, im Rasen entdecken!!!
. Rosen, die austreiben
. Bärlauch, das zart seine Blätter entfaltet
. Vögel, die dabei sind, ihre Nester zu bauen und in den bereitgestellten Wasserstellen baden, im Rasen massenhaft nach was auch immer picken
. Knospen an Bäumen und Sträuchern

dann hoffen, dass der Tatort nicht langweilig ist!!!

Datum: 7. April 2013
Themengebiet: Allgemein Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Quer | Montag, 8. April 2013 7:05
    1

    Ein Sonn-Tag im wahrsten Sinne des Wortes – und so vielfältig und lebendig!

    Eine entsprechend schöne Woche wünsche ich dir, Mona Lisa.

    Gruss,
    Brigitte

  2. mona lisa | Montag, 8. April 2013 7:13
    2

    Ja, das war’s.
    Dir ebenfalls eine sonnige Woche!

Kommentar abgeben