Sommerkonzert

ab und an: in der Ferne vorbeifahrende Züge
mal mehr oder weniger lang
Auto- und Motorradgeräusche vom naheliegenden Zubringer
gemischt mit den Bässen der Bikertreffmusik

im Radio: Händels “Alcina”
dazu: Hundegebell, vermengt mit fernem Feuerwerk
hier und da noch ein Vogel
Mücken knistern verbrennend im Teelicht
Lachen in den Nachbargärten

und über allem der Beinahevollmond:
Er hüllt sich in Schweigen
und trägt so entscheidend zum Sommerkonzert bei

Datum: 20. Juli 2013
Themengebiet: Allgemein Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Quer | Sonntag, 21. Juli 2013 7:04
    1

    Sternstunden sozusagen!

    Herzliche Grüsse in den Sommersonntag,
    Brigitte

  2. mona lisa | Sonntag, 21. Juli 2013 10:09
    2

    Genau!!
    Solche wünsche ich dir heute auch Quer!

Kommentar abgeben