Wenn ich mir was wünschen dürfte

Wenn ich mir was wünschen dürfte
Käm ich in Verlegenheit,
Was ich mir denn wünschen sollte,
Eine schlimme oder gute Zeit

Wenn ich mir was wünschen dürfte
Möchte ich etwas glücklich sein
Denn wenn ich gar zu glücklich wär‘
Hätt‘ ich Heimweh nach dem Traurigsein

(Text von Friedrich Hollaender, 1. Strophe gefunden in: W. Schmid, Unglücklichsein, S.58, gesungen wurde das Lied u.a. von Marlene Dietrich u. Udo Lindenberg)

Datum: 31. Oktober 2013
Themengebiet: Gedichte Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

8 Kommentare

  1. Quer | Donnerstag, 31. Oktober 2013 11:34
    1

    Das Wünschen würde auch mir schwer fallen. Man müsste eine Balance finden zwischen Hochs und Tiefs, um nicht in Eintönigkeit zu verfallen.
    Am besten ist wohl das Annehmen des realen, abwechslungsreichen Lebens…

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

  2. Sonja | Donnerstag, 31. Oktober 2013 14:13
    2

    Von Schnodderstimme Udo vorgetragen werde ich mir das mal anhören. Der führt mich an randexistenzielle Dinge allein durch Stimme und Timbre….

  3. mona lisa | Donnerstag, 31. Oktober 2013 16:15
    3

    Sonja, wenn du in der weiten Welt des Internets auf den Song stößt, bitte schicke mir den Link; habe bis jetzt nur den Text auf seiner Seite gefunden.

  4. mona lisa | Donnerstag, 31. Oktober 2013 16:16
    4

    Quer und schon auf der Spielplatzwippe haben wir herausgefunden, wie schwierig es ist, die Balance zu halten.

  5. rosadora | Freitag, 1. November 2013 9:08
    5

    dieses lied rührt mich sehr
    meine mutter sang es als sie sich zum sterben legte
    gruss
    rosadora

  6. mona lisa | Freitag, 1. November 2013 9:27
    6

    Sich zum Sterben hinlegen – ist das eine Gnade, es so bewusst zu wissen und zu erleben?
    Für mich hört es sich ruhig und versöhnlich an, Rosadora.

  7. Sonja | Freitag, 1. November 2013 12:53
    7

    So sehr ich auch suche, das ist nur als Text zu finden, bzw. mit anderen Sängern. Novembergruß von Sonja

  8. mona lisa | Freitag, 1. November 2013 13:00
    8

    Schade, hätte gerne seine Version gehört,
    danke für deine Mühe.

Kommentar abgeben