bereiten

Bereitet die Kinder für den Weg –
und nicht den Weg für die Kinder.

(Sprichwort)

Datum: 12. Februar 2014
Themengebiet: Allgemein, Alltägliches Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

Ein Kommentar

  1. Quer | Donnerstag, 13. Februar 2014 7:11
    1

    Grundsätzlich ja! Die Wege gleichzeitig etwas sicherer machen schadet ja trotzdem nicht.

    Lieben Gruss in eine möglichst kindergerechte Welt.
    Brigitte

Kommentar abgeben