Backen und auf’s Eis gehen

Du hast mir
das Leben geschenkt
mein Leben
ein Leben voller Möglichkeiten
Dafür danke ich dir

Ich war
mit meiner Unbändigkeit
meinem Lebenswillen
meinem Wunsch nach Entfaltung
– auch jenseits geltender Normen –
für dich sicher bedrohlich
zu Beginn sogar lebensbedrohlich
Das tut mir leid

Lange
bin ich weit unter meinen Möglichkeiten geblieben
Ich sollte „kleine Brötchen backen“
Gehorsam habe ich mich daran gehalten
– nur nicht zuviel wollen –
Ich hätte ja wie die Kuh auf dem Eis landen können

Das hat viel Energie gekostet
zu viel
Das Wissen um meine Möglichkeiten
war mir fast abhanden gekommen
Meine Lebensenergie kochte auf Sparflamme

Jetzt werde ich Brotlaibe backen
und wie die Kuh auf’s Eis gehen
Mal sehen
was ich dann erlebe!

(© mona lisa)

Datum: 8. März 2014
Themengebiet: Gedichte Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

Kommentar abgeben