Urlaub – allein

(1)

Am Anfang siehst du nur
Paare
Gruppen

Im Urlaub wird dir
das Alleinsein überall
bewusst
sichtbar
spürbar

„Ich möchte gerne essen.“
„Allein?“
„Ja.“
„Im Moment haben wir keinen Einzelplatz frei.“

Die Hälfte des Lokals ist leer.
Offensichtlich rechnet man mit
Paaren
Gruppen

(© mona lisa)

(2)

Du machst alleine Urlaub?
Ist das nicht langweilig?

Nein, ich mache Urlaub
und begegne mir selbst!

Etwas Spannenderes kann ich mir kaum vorstellen!

(© mona lisa)

Datum: 28. Mai 2014
Themengebiet: Alltägliches, Denk-Würdiges, Merk-Würdiges Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Quer | Mittwoch, 28. Mai 2014 6:38
    1

    Da lässt sich gesundes Selbstbewusstsein üben wie sonst fast nirgends, denke ich. Hut ab vor deiner Einstellung!
    Und herzliche Grüsse zu dir,
    Brigitte

  2. Quer | Mittwoch, 28. Mai 2014 6:41
    2

    Gerade fällt mir ein, wie konträr unsere Blogeinträge heute sind: ein Pro und Contra sozusagen, aber ein vom Schicksal gefügtes…

Kommentar abgeben