Licht und Schatten

Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren
Sind Schlüssel aller Kreaturen,
Wenn die, so singen oder küssen,
Mehr als die Tiefgelehrten wissen,
Wenn sich die Welt ins freie Leben,
Und in die Welt wird zurück begeben,
Wenn dann sich wieder Licht und Schatten
Zu echter Klarheit werden gatten,
Und man in Märchen und Gedichten
Erkennt de ew’gen Weltgeschichten,
Dann fliegt vor einem geheimen Wort
Das ganze verkehrte Wesen fort.

(Novalis 1800)

Datum: 31. August 2014
Themengebiet: Gedichte Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Quer | Montag, 1. September 2014 5:59
    1

    Oh, wenn man diese Umkehr von allem Verkehrten erleben könnte…!

    Aber das Träumen ist ja erlaubt.
    Liebe Grüsse zum Wochenbeginn,
    Brigitte

  2. mona lisa | Montag, 1. September 2014 12:44
    2

    Novalis war halt Romantiker ;)
    Dir einen Guten Start in eine klare Woche!

Kommentar abgeben