wenn die Seele ausgeht

Die Augen und die Ohren und die fünf Sinne, das sind die Stege, auf denen die Seele ausgeht in die Welt, und auf diesen Stegen kommt die Welt wiederum zur Seele. Drum soll der Mensch seine Augen mit Sorgfalt behüten, dass sie nichts hineinbringen, was der Seele schädlich sei.

(Meister Eckhart)

Datum: 10. Oktober 2014
Themengebiet: Denk-Würdiges, Zitate Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

Ein Kommentar

  1. Quer | Samstag, 11. Oktober 2014 6:20
    1

    Schau’n wir mal! :-)

    Lieben Gruss,
    Brigitte

Kommentar abgeben