Petra Anwar, John von Düffel, Geschichten vom Sterben

Petra Anwar ist Palliativmedizinerin und betreut Schwerstkranke und ihre Angehörigen zu Hause.

Mit der Hilfe von John von Düffel ist ein „Geschichtenbuch“ der besonderen Art entstanden, das anhand von elf PatientInnen Lebensgeschichten „auf den letzten Metern“ erzählt. „Dieses Buch enthält Geschichten, gegen die Angst, Geschichten der Zuversicht, dass sich auch schwierigste Situationen gemeinsam bewältigen lassen.“

So wie die Menschen sehr unterschiedlich gelebt haben, so gehen sie auch sehr unterschiedlich mit der Tatsache um, dass sie in absehbarer Zeit sterben müssen. Das bedeutet, dass die Patienten von der onkologischen Behandlung, die für sie immer noch mit der Aussicht auf Heilung oder zumindest Lebensverlängerung verbunden ist, den Übergang zur palliativmedizinischen Versorgung finden müssen: „ein tiefer Einschnitt. Er bedeutet für den Patienten, dass er den Kampf gegen den Krebs verloren hat. Der Tod nimmt Gestalt an. Jetzt geht es um den Weg des Sterbens, um die Linderung des Leids und den Umgang mit der Angst.“

Hilfreich für alle Kranken sind dabei tragfähige soziale Bindungen, unabhängig davon, ob es Familienmitglieder oder enge Freunde sind und eine einfühlsame und gleichzeitig kompetente palliativmedizinische Betreuung. Dazu gehört auch die Beratung und Betreuung der Angehörigen, die mit ihrem Verhalten und ihrer Einstellung positiven oder negativen Einfluss auf die Situation des Kranken nehmen.

Petra Anwar spricht offen auch über ihre Möglichkeiten, Grenzen und Schwierigkeiten ihres Berufes, die sie in besonderem Maße herausfordern, als ihr Vater im Sterben liegt und sie sich mit Vorwürfen ihrer eigenen Angehörigen auseinandersetzen muss.

Ein interessantes, gut lesbares und spannendes Buch für Menschen, die mit Sterbenden zu tun haben oder sich mit dieser Thematik auseinandersetzen wollen. Sie können ihre eigenen Einstellungen zum Thema reflektieren. Im ausführlichen Anhang findet der Leser praktische Hinweise und Anlaufstellen, die weiterhelfen können.

Petra Anwar mit John von Düffel, Geschichten vom Sterben, München 2013, 238 S. einschließlich Anhang, ISBN 978-3-492-05577-2

Datum: 26. Januar 2015
Themengebiet: Buch-Rezensionen, Rezensionen Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

Ein Kommentar

  1. 1

    […] “Geschichten vom Sterben” erzählt Petra Anwar, unterstützt von John von Düffel von ihrer Arbeit als […]

Kommentar abgeben