Leuchtkäfer

Schlägt Regen auf dein Licht, er kanns nicht löschen,
Bläst Wind auf deinen Glanz, wird er nur reiner,
Und flögest du empor in Himmelsferne,
Dem Monde nah wärst du der Sterne einer.

(Li-Tai-Pe)

Datum: 27. Februar 2015
Themengebiet: Gedichte Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

Ein Kommentar

  1. Quer | Freitag, 27. Februar 2015 8:53
    1

    Schön – und so passend zum vorherigen Eintrag!

Kommentar abgeben