noch einmal: jammern

Jammern bedeutet:
die Handlungsfreiheit aufgegeben zu haben.

(Sabine Asgodom, Coaching Impulse 2015, 12.02.15)

Datum: 11. Februar 2015
Themengebiet: Allgemein, Zitate Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Sonja | Donnerstag, 12. Februar 2015 10:26
    1

    Und ich dachte immer, wenn man sich mal richtig ausgejammert hat, stehen einem wieder neue Handlungsfreiheiten offen?

  2. mona lisa | Donnerstag, 12. Februar 2015 18:26
    2

    Beim Ausjammern ist dann ja auch Schluss mit Jammern und Handeln ist angesagt.
    Aber es gibt auch die Permanentjammerer, die kaum mehr auf die Idee kommen, durch Handeln Veränderungen bewirken zu können. Oder kennst du solche nicht?

Kommentar abgeben