Die kleinen Dinge

Es sind die kleinen Dinge, die uns brauchen,
denn wir hauchen
unsere Lebensringe
in sie ein.

Drum ergreift sie,
meine Hände!
Voller Liebe.
So, als bliebe
ohne Euch,
jedes Ding allein.

(Carlfried Graf Dürkheim, a.d. Manuskript der heutigen Sendung Lebenszeichen im WDR3)

Datum: 5. April 2015
Themengebiet: Allgemein, Alltägliches, Aufgelesen Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

Ein Kommentar

  1. Quer | Sonntag, 5. April 2015 18:23
    1

    Schön ist das! Frohe Ostern, Mona Lisa!
    Lieben Gruss,
    Brigitte

Kommentar abgeben