Suche gute und freundliche Änderungsschneiderin

Ich werfe nicht gleich immer alles weg. Manchmal muss nur ein neuer Reißverschluss her, eine Naht hat sich gelöst oder eine Hose muss ein wenig enger oder kürzer gemacht werden.

Meine „alte“ Änderungsschneiderin hat zum Jahresende ihr Geschäft geschlossen. Sie war freundlich, vor allem aber kompetent. Auf ihren Rat konnte ich mich verlassen.

Nun, heute mit zwei Bettbezügen und einer enger zu machenden Hose in eine Änderungsschneiderei.
„Die Bettbezüge sind ja auf links!“
Ja ?????
„Ach, man kann ja doch sehen, wo die Naht aufgegangen ist.“
Logisch????
„Die Hose muss ich abstecken! Da ist die Kabine! Ziehen Sie die Hose an.“

Ok.

Beim Ausziehen der abgesteckten Hose ratscht es ordentlich an meinem Bein.
„Warten Sie, ich helfe Ihnen. Setzten Sie sich hin! Ich ziehe dann!“
„Bitte vorsichtig!“
Sie zieht und ratscht mir an beiden Beinen mit den Stecknadeln das Bein auf. Blut läuft runter.
„Das liegt an Ihren Waden!“
????
Abgesteckt hat sie die Hose am Oberschenkel!

Ich warte vergeblich auf irgendetwas, was in Richtung Entschuldigung geht.
Es kommt nichts.

Das sind die letzten Sachen, die ich bei ihr gelassen habe. Ganz sicher!!
Nun geht die Suche erneut los :(

Datum: 14. August 2015
Themengebiet: Allgemein Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Quer | Freitag, 14. August 2015 6:53
    1

    Das ist ja furchtbar! Tja, wenn man eine kompetente Fachperson verliert, wird es ganz schwierig, eine befriedigende Nachfolgelösung zu finden.

    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Weitersuche:
    Die von dir Geschilderte kann es ja nicht sein!

    Lieben Gruss,
    Brigitte

  2. mona lisa | Freitag, 14. August 2015 12:56
    2

    Nein, das war die zweite u. letzte Chance, die sie bekommen hat.
    Dir einen guten Tag!

Kommentar abgeben