Zart besaitet

Du brauchst keine Angst zu haben
da ist doch gar nichts
Du siehst schon wieder Gespenster
Du bildest dir das nur ein
Was du schon wieder hast

Du hörst wohl wieder
das Gras wachsen
die Flöhe husten

Du Mimöschen
Du Kräutchen, rühr‘ mich nicht an
Das kann doch gar nicht weh tun
Also, stell dich nicht so an

Du legst immer alles auf die Goldwaage
Du darfst nicht immer alles so ernst nehmen
Du bist einfach zu empfindlich!

Ich bin nicht zu empfindlich.
Ich bin empfindsam
und das ist gut so!

(© mona lisa)

Datum: 29. September 2015
Themengebiet: Gedichte Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

10 Kommentare

  1. Quer | Dienstag, 29. September 2015 6:41
    1

    Schönes – sensibles – Portrait oder gar Selbstportrait! Ja, lieber empfindsam als abgestumpft.

    Dir einen spürbar guten Tag,
    Brigitte

  2. rebis | Dienstag, 29. September 2015 9:24
    2

    Danke.

  3. mona lisa | Dienstag, 29. September 2015 14:36
    3

    @ Quer, danke für die Rückmeldung!
    Abgestumpft ist auf gar keinen Fall die Alternative!

  4. mona lisa | Dienstag, 29. September 2015 14:37
    4

    @rebis Danke wofür?
    Habe ich erwas auf den Punkt gebbracht, für dich in Worte gefasst?
    Freue mich auch über diese Rückmeldung!

  5. rebis | Dienstag, 29. September 2015 14:49
    5

    Oh ja, ich war heute morgen wohl zu kurz und zu schnell – und denke manchmal, dass natürlich jeder weiß, wovon ich rede:)
    Danke: Für’s Sagen. Weil es so passt, so sehr Spiegel ist, es mir einfach gut tat, das gerade jetzt zu lesen.
    Zugefallen, sozusagen.
    Lieben Gruß, Uta

  6. mona lisa | Dienstag, 29. September 2015 16:38
    6

    @rebus: Zugefallen, angenommen, gut getan!
    Freue mich sehr darüber, auch über das erneute Antworten!
    Alles Gute!

  7. Sonja | Dienstag, 29. September 2015 19:40
    7

    Sätze, an die ich glaubte. Immer und immer wieder hirnwäscheartig gehört, von vielen Seiten, hauptsächlich von mütterlicher…
    Von mir auch ein DANKE.
    Sonja

  8. mona lisa | Dienstag, 29. September 2015 21:34
    8

    @ Sonja, gehirnwäscheartig oder mit der Muttermilch aufgesogen.
    Es dauert lange, bis man/ frau merkt, dass diese Art der Muttermilch im Grunde genommen Gift, also zerstörerisch ist.
    Auch dir ein Dankeschön für die Rückmeldung!

  9. seelenruhig | Mittwoch, 30. September 2015 16:28
    9

    Ich schließe mich Quer an! Lieber sensibel als abgestumpft!! Viele liebe Grüße von Ellen

  10. mona lisa | Mittwoch, 30. September 2015 17:46
    10

    Fein!
    Liebe Grüße an den Bodensee!

Kommentar abgeben