März

image

Es ist ein Schnee gefallen,
Denn es ist noch nicht Zeit,
Dass von den Blümlein allen,
Dass von den Blümlein allen
Wir werden hoch erfreut.

Der Sonnenblick betrüget
Mit mildem, falschem Schein,
Die Schwalbe selber lüget,
Die Schwalbe selber lüget,
Warum? Sie kommt allein.

Sollt ich mich einzeln freuen,
Wenn auch der Frühling nah?
Doch kommen wir zu zweien,
Doch kommen wir zu zweien,
Gleich ist der Sommer da.

(Johann Wolfgang von Goethe)

Datum: 3. März 2016
Themengebiet: Fotos, Gedichte Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Quer | Donnerstag, 3. März 2016 18:02
    1

    Wie Recht er hatte und wie wenig sich im Grunde geändert hat.
    Wir werden den Mai abwarten müssen… ;-)
    Lieben Gruss aus dem Nieselwettertag,
    Brigitte

  2. mona lisa | Donnerstag, 3. März 2016 22:06
    2

    Bis zum Mai dauert es noch ein wenig.
    Trost spenden da vielleicht die Worte Tomte Tummetots :
    „Viele Winter und viele Sommer sah ich kommen und gehn. Geduld nur, Geduld! Der Frühling ist nah.“
    In diesem Sinne: dir eine gute Nacht u. eine gute Zeit bis zum Mai ;)

Kommentar abgeben