Spätherbst

img_1108

Schon mischt sich Rot in der Blätter Grün,
Reseden und Astern sind im Verblühn,
Die Trauben geschnitten, der Hafer gemäht,
Der Herbst ist da, das Jahr wird spät.
Und doch (ob Herbst auch) die Sonne glüht, –
Weg drum mit der Schwermut aus deinem Gemüt!
Banne die Sorge, genieße, was frommt,
Eh‘ Stille, Schnee und Winter kommt.

(Theodor Fontane)

Datum: 29. Oktober 2016
Themengebiet: Fotos, Gedichte Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Quer | Sonntag, 30. Oktober 2016 9:52
    1

    Das machen wir doch gern – bei dir am Speckhorn oder hier am Jurasüdfuss…
    Das Bild lädt herrlich dazu ein.
    Frohe Grüsse,
    Brigitte

  2. mona lisa | Sonntag, 30. Oktober 2016 16:08
    2

    Der heutige Sonntag – ein Tag zum Genießen! Sonne, prachtvolle Herbstfarben, Windstille, eine geschenkte Stunde ;) Was will man mehr!
    Letzte Oktonersonntagsonnengrüße ;)

Kommentar abgeben