Trost (1)

image

Nicht sich trösten wollen über einen Verlust müßte unser Instinkt sein,
vielmehr müßte es unsere tiefe schmerzhafte Neugierde werden,
ihn ganz zu erforschen.

(Rainer Maria Rilke)

Datum: 12. Oktober 2016
Themengebiet: Aufgelesen, Fotos, Zitate Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

4 Kommentare

  1. Quer | Mittwoch, 12. Oktober 2016 12:14
    1

    Aua! Das scheint mir eine kaum tragbare Last zu sein. Und das mit dem Trost funktioniert auch nur selten.

    Lieben Gruss in einen hoffentlich annehmbaren Tag,
    Brigitte

  2. mona lisa | Mittwoch, 12. Oktober 2016 15:50
    2

    Trost käme bei ihm kaum zu Gehör;)
    Liebe Grüße!

  3. FrauWind | Mittwoch, 12. Oktober 2016 20:28
    3

    aber seinen Aktenkoffer lässt er doch nicht los…

  4. mona lisa | Mittwoch, 12. Oktober 2016 21:08
    4

    Vielleicht ist der sein einziger „Halt“, dann kann er ihn nicht loslassen;)
    Liebe Grüße!

Kommentar abgeben