Kerstin Rose, ROOMS, Zuhause bei Kreativen

„My home is my castle“?!
Ich bin immer neugierig, wie Menschen wohnen, die ich kenne. Wie sie ihre Räume eingerichtet haben, welche Dekorationen, Bilder sie bevorzugen. Es ist fast wie der Besuch in einer Galerie. Ist es stimmig, beherrschen Stil-Brüche die Räume? Was sagt die Wohnung über die Bewohner aus?

Kerstin Rose lädt den Betrachter dieses herrlichen Bildbandes ein, neunzehn Wohnräume beruflich kreativer Menschen zu betrachten, oder sollte man eher Wohnträume sagen?

ROOMS - Zuhause bei Kreativen von Kerstin Rose

Da zeigen (Innen-) Architekten, Designer, Vintage-Händler, Modeberater, wie sie wohnen. Ihre Lebenswelten sind: individuell, kreativ, behaglich, farbig…, Bewohner, die aus Alt Neu machen. Da gibt es „Wunderkammern zum Wohnen“, ein Haus „mit Windungen und Wendungen“, eine „Wohnung voller Illusionen“, bunte Behaglichkeiten …

Neunzehn Lebenswelten öffnen sich dem interessierten Betrachter, gekonnt fotografiert von Christian Schaulin, jeweils mit kurzen Erklärungen zu den Bewohnern und ihren Wohn-, Farb-, Gestaltungskonzepten. Es muss nicht alles dem eigenen Geschmack entsprechen, doch ästhetisch ist dieser Bildband allemal.

Ich ertappe mich beim Betrachten immer wieder dabei, wie ich im Geiste beginne, meine Wohnung umzugestalten, umzudekorieren. Also ein Buch mit möglichen Nebenwirkungen, bei denen Sie aber nicht den Arzt oder Apotheker fragen müssen.

Kerstin Rose, ROOMS, Zuhause bei Kreativen, Gestaltungsideen für individuelle Interiors, Deutsche Verlags-Anstalt, München 2016, 192 S., ISBN 978-3-421-04028-2

Datum: 20. Dezember 2016
Themengebiet: Buch-Rezensionen, Fotos, Rezensionen Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

Kommentar abgeben