Die Rose ist ohne Warum


Die Rose ist ohne Warum.
Sie blühet, weil sie blühet.
Sie achtet nicht ihrer selbst,
fragt nicht, ob man sie siehet.

(Angelus Silesius, zitiert im heutigen Tatort)

Datum: 5. Februar 2017
Themengebiet: Aufgeschnappt, Fotos, Gedichte Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Quer | Montag, 6. Februar 2017 6:18
    1

    Sie ist wohl nahezu vollkommen.
    Wie so vieles in der Natur.

    Lieben Montagsgruss,
    Brigitte

  2. mona lisa | Montag, 6. Februar 2017 8:32
    2

    Möge unsere kommende Woche ähnlich makellos werden ;)
    Herzliche Grüße.

Kommentar abgeben