Selbstwahrnehmung

Und wieder eine Alltagsperle gefunden, in der heutigen Sendung Kirche im WDR. Es ist der Satz, den eine Frau stets zum Ende ihres Besuches bei einer Familie sagt:

„Ich werde wiederkommen. Denn ich liebe mich, wenn ich bei euch bin.“

Dieser Satz erinnert mich an die Mutter meines ersten Freundes. Bei ihr durfte ich einfach sein, für mich eine Grundvoraussetzung dafür, mich selbst lieben zu können.

Sie habe ich nach der Trennung von dem Freund noch sehr lange sehr vermisst.

Datum: 25. Februar 2017
Themengebiet: Allgemein, Alltägliches, Aufgeschnappt Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

4 Kommentare

  1. seelenruhig | Samstag, 25. Februar 2017 19:30
    1

    Welch ein Kompliment an die Gastgeber!!

  2. Quer | Sonntag, 26. Februar 2017 7:31
    2

    Solche Besuche sind das grösste. Wo alle sich lieben dürfen in der Runde.
    Lieben Sonntagsgruss,
    Brigitte

  3. mona lisa | Montag, 27. Februar 2017 8:27
    3

    @seelenruhig, wohl wahr, gleichzeitig ist es sicher auch Freude über die eigene Liebesfäfigkeit.
    Liebe Grüße

  4. mona lisa | Montag, 27. Februar 2017 8:29
    4

    @ Quer, solche Runden sind eher selten;)
    Herzliche Rosen-Montagsgrüße.

Kommentar abgeben