Alles ist mit allem verbunden


„Wir müssen auf unsere Seelen hören, wenn wir gesund werden wollen. Letztlich sind wir hier, weil es kein Entrinnen vor uns selbst gibt. Solange der Mensch sich nicht selbst in den Augen und im Herzen seiner Mitmenschen begegnet, ist er auf der Flucht. Solange er nicht zulässt, dass seine Mitmenschen an seinem Innersten teilhaben, gibt es keine Geborgenheit. Solange er sich fürchtet, durchschaut zu werden, kann er weder sich noch andere erkennen, er wird allein sein. ‚Alles ist mit Allem verbunden.'“

(Hildegard von Bingen)

Datum: 6. April 2017
Themengebiet: Allgemein, Fotos Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Quer | Donnerstag, 6. April 2017 16:00
    1

    Wie Recht sie doch hatte! Mit der Umsetzung wird es dann schon ein wenig schwieriger, vor allem, wenn es um das Innerste geht…

    Liebe Grüsse von Blog zu Blog,
    Brigitte

  2. mona lisa | Freitag, 7. April 2017 5:20
    2

    Ja, an das Innerste muss man erst einmal selbst gelangen ;)
    Doch es lohnt sich. Liebe Grüße.

Kommentar abgeben