Stimmungsbild


Graue Dämmerungen hängen
überm weiten Wiesenplan, –
müd, mit rotgelaufnen Wangen
kommt der Tag im Westen an.

Atemlos dort sinkt er nieder
hinter Hängen goldumsäumt,
seine lichtermatten Lider
fallen mählich zu. – Er träumt. –

Träumt manch sonnig Traumgebilde..
Leis vom Himmel schwebt dahin,
jetzt die Nacht und neigt sich milde,
Sterne lächelnd über ihn…

(Rainer Maria Rilke)

Datum: 27. Juni 2017
Themengebiet: Allgemein, Fotos, Gedichte Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Quer | Donnerstag, 29. Juni 2017 16:59
    1

    Wunderschön ist dein Stimmungsbild und ebenso das Stimmungsgedicht.
    Die erste Strophe begeistert mich besonders.

    Lieben Abendgruss,
    Brigitte

  2. mona lisa | Freitag, 30. Juni 2017 6:11
    2

    Müd bin ich gestern auch ins Bett gefallen,
    War den ganzen Tag im Garten.
    Fröhliche Gutenmorgengrüße!

Kommentar abgeben