Zum Tag des Kusses

Zum Tag des Kusses ein Gedicht:

Auf die Hände küßt die Achtung,
Freundschaft auf die offne Stirn,
Auf die Wange Wohlgefallen,
Sel’ge Liebe auf den Mund.

Aufs geschloßne Aug‘ die Sehnsucht,
In die hohle Hand Verlangen,
Arm und Nacken die Begierde;
Überall sonst die Raserei.

(Franz Grillparzer)

Datum: 6. Juli 2017
Themengebiet: Gedichte Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

4 Kommentare

  1. Quer | Freitag, 7. Juli 2017 7:26
    1

    Schön!
    Zum Tag des Kusses dir ein virtuelles Handküsschen, liebe Mona Lisa.
    Gruss,
    Brigitte

  2. mona lisa | Freitag, 7. Juli 2017 12:40
    2

    Ganz lieben Dank.
    Darf’s bei dir die Wange sein?
    Fröhliche Freitagsgrüße.

  3. Quer | Freitag, 7. Juli 2017 15:59
    3

    Sicher – bei uns in der Schweiz sogar dreimal: rechts, links, rechts… :-)

  4. mona lisa | Freitag, 7. Juli 2017 23:23
    4

    Sehr üppig und großzügig!

Kommentar abgeben