Linien

Die Linien des Lebens sind verschieden,
Wie Wege sind, und wie der Berge Grenzen.
Was hier wir sind, kann dort ein Gott ergänzen
Mit Harmonien und ewigem Lohn und Frieden.

(Friedrich Hölderlin)

Datum: 3. August 2017
Themengebiet: Fotos, Zitate Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Quer | Freitag, 4. August 2017 7:28
    1

    Feine sommerliche Linien hast du eingebracht, Mona Lisa.
    Vor allem das obere „Schirmbild“ verblüfft mich.
    Lieben Gruss,
    Brigitte

  2. mona lisa | Freitag, 4. August 2017 20:43
    2

    Das untere hab ich als Zuviel gelöscht. Dafür finde ich sicherlich noch weitere Verwendung.
    Liebe Grüße!

Kommentar abgeben