Müßiggang?


Ich habe mich oft gefragt, ob nicht gerade die Tage, die wir gezwungen sind, müßig zu sein, diejenigen sind, die wir in tiefster Tätigkeit verbringen.

(Rainer Maria Rilke)

Datum: 3. Mai 2018
Themengebiet: Denk-Würdiges, Fotos, Merk-Würdiges, Zitate Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

4 Kommentare

  1. seelenruhig | Donnerstag, 3. Mai 2018 5:32
    1

    Guter Gedanke! Und auch eine Frage der Definition von Müßiggang!

  2. mona lisa | Donnerstag, 3. Mai 2018 5:34
    2

    Müßiggang hat für mich etwas Stilles, Meditatives –
    ist auf gar keinen Fall Langeweile, zumindest nicht im negativen Sinne, eher lange-Weilen ;)

  3. Quer | Donnerstag, 3. Mai 2018 6:12
    3

    Dem stimme ich zu, aus ganzer Überzeugung.
    Und das Bild dazu: toll!
    Lieben Gruss,
    Brigitte

  4. mona lisa | Donnerstag, 3. Mai 2018 6:14
    4

    Guten Morgen:
    Merci für die überzeugende Zustimmung ;)

Kommentar abgeben