Begegnung

Mir kommt ein Schulkind auf einem Kettcar entgegen.
„Moin!“, sagt er strahlend.

„Moin.“, antworte ich und bemerke, dass er seine Schuhe verkehrt herum angezogen hat. Kenne ich gut. Eins meiner Kinder hatte ebenfalls diese Angewohnheit.

„Du hast die Schuhe verkehrt herum angezogen.“
„Jo!“
„Soll ich dir helfen, sie richtig herum anzuziehen?“

„Nö!“ kommt als Antwort und er fährt grinsend weiter.

Datum: 2. Oktober 2018
Themengebiet: Allgemein, Alltägliches, Aufgeschnappt Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

4 Kommentare

  1. Quer | Mittwoch, 3. Oktober 2018 17:48
    1

    Das sind sie, die richtigen Abenteurer! :-)
    Lieben Abendgruss,
    Brigitte

  2. mona lisa | Mittwoch, 3. Oktober 2018 20:48
    2

    Ja, er war gut drauf ;)
    Dir auch noch einen feinen Abend.

  3. seelenruhig | Donnerstag, 4. Oktober 2018 14:31
    3

    köstlich!! war einfach nicht wichtig!

  4. sylvia | Donnerstag, 4. Oktober 2018 21:50
    4

    so verschmitzt gewitzt und selbstbewusst – hoffentlich bewahrt er sichs!

Kommentar abgeben