Mußt du jetzt schon wieder lesen?

Meine aktuelle Lektüre (für einen literarischen Gesprächskreis, in dem es hinsichtlich der Beurteilung und Bewertung der ausgewählten Lektüre sehr kontrovers zugeht) ist „Die folgende Geschichte“ von Cees Nooteboom.

Dort habe ich die (vorwurfsvoll gemeinte oder aufgefasste) Frage gelesen, die mich unausgesprochen oder auch ausgesprochen mein Leben lang begleitet hat:

„‚Mußt du jetzt schon wieder lesen?'“

Ja, ich muss. Lesen ist Lebenselixier für mich – eines meiner Lebenselixiere zumindest ;)

„‚Denkst du eigentlich je an jemand anders?‘ Nun, das tat ich, aber nicht an sie. Und außerdem, ja, ich mußte schon wieder lesen, denn die Gesellschaft der meisten Menschen liefert nach den vorhersehbaren Ereignissen keinen Anlaß zum Gespräch.“

(aus: Cees Nooteboom, Die folgende Geschichte, 8. Auflage Frankfurt/M. 2017, S. 70)

Datum: 27. Dezember 2018
Themengebiet: Aufgelesen, Fotos, Zitate Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Quer | Freitag, 28. Dezember 2018 6:59
    1

    So ein schönes Lob aufs Lesen!
    Ja, die Literatur kann ein Lebenselixier sein.
    Lieben Gruss ins Heute,
    Brigitte

  2. mona lisa | Freitag, 28. Dezember 2018 8:12
    2

    Ohne geht‘ s nur vorübergehend;)
    Herzliche Morgengrüße

Kommentar abgeben