auf die Seele hören


„Wir müssen auf unsere Seele hören, wenn wir gesund werden wollen. Letztlich sind wir hier, weil es kein Entrinnen vor uns selbst gibt.
Solange der Mensch sich nicht selbst in den Augen und im Herzen seiner Mitmenschen begegnet, ist er auf der Flucht.
Solange er nicht zulässt, dass seine Mitmenschen an seinem Innersten teilhaben, gibt es keine Geborgenheit.
Solange er sich fürchtet, durchschaut zu werden, kann er weder sich selbst noch andere erkennen. Er wird allein sein. Alles ist mit allem verbunden.“

(Hildegard von Bingen, gefunden bei windworte)

Datum: 26. Januar 2019
Themengebiet: Fotos, Zitate Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Quer | Sonntag, 27. Januar 2019 9:11
    1

    So schön ist das in Wort und Bild.
    Ja, die Ordensfrau Hildegard war eine unglaublich weise und hellsichtige Frau. Ihr Text ist noch so aktuell und kraftvoll wie zu ihrer Zeit.

    Lieben Dank und herzlichen Gruss,
    Brigitte

  2. mona lisa | Sonntag, 27. Januar 2019 9:20
    2

    Dass alles mit allem verbunden ist, erleben zu können ist tief empfundenes Glück.
    Herzliche Sonntagsgrüße

Kommentar abgeben