was wäre wenn?

„‚Ich frage mich, ob es nicht besser gewesen wäre, wenn der Allmächtige uns alle erschaffen hätte als – nun ja, als so etwas Ähnliches wie Pflanzen. Fest in der Erde verwurzelt, verstehen Sie. Dann wäre es zu solchem Blödsinn wie Krieg und Grenzen erst gar nicht gekommen.'“

(Kazuo Ishiguro, Was vom Tage übrig blieb, 2. Aufl. München 2016, S. 134)

Datum: 3. Januar 2019
Themengebiet: Aufgelesen, Zitate Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

4 Kommentare

  1. Quer | Donnerstag, 3. Januar 2019 8:15
    1

    Das ist ein bestechender Gedanke!
    Auch die Umwelt hätte weit weniger gelitten.
    Ich lasse das mal wirken…
    Schönen Gruss in den neuen Alltag,
    Brigitte

  2. mona lisa | Donnerstag, 3. Januar 2019 9:41
    2

    Es wäre jedenfalls eine gänzlich andere Welt ;)
    Liebe Grüße in deinen Morgen.

  3. seelenruhig | Freitag, 4. Januar 2019 9:00
    3

    Die Welt wäre sicher reiner und friedlicher….
    versuchen wir es trotz Entwurzelung!

  4. mona lisa | Samstag, 5. Januar 2019 11:25
    4

    Ja, es gibt sicher auch friedliche Möglichkeiten der erneuten Verwurzelung.
    Liebe Grüße

Kommentar abgeben