Ich säumte liebentlang


Ich säume liebentlang durchs Morgenlicht,
Längst lebe ich vergessen – im Gedicht.
Du hast es einmal mir gesprochen.

Ich weiß den Anfang –
Weiter weiß ich von mir nicht.
Doch hörte ich mich schluchzen im Gesang.

Es lächelten die Immortellen hold in deinem Angesicht,
Als du im Liebespsalme unserer Melodie
Die Völker tauchtest und erhobest sie.

(Else Lasker-Schüler, heute vor 150 Jahren in Wuppertal geboren)

Datum: 11. Februar 2019
Themengebiet: Fotos, Gedichte Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Quer | Montag, 11. Februar 2019 17:07
    1

    Ein Hoch auf die eigenwillige und geniale Dichterin.
    Und ein Lob auf das schöne Morgenlichtfoto (nehme ich an).
    Herzlich,
    Brigitte

  2. mona lisa | Montag, 11. Februar 2019 18:18
    2

    Ja, es ist ein Foto, das ich morgens während einer meiner Walkingrunden gemacht habe.
    Danke für das Kompliment.

Kommentar abgeben