Mehrdad Zaeri/Katharina Günther-Keßler, Vögel der Nacht


(copyright: Mehrdad Zaeri, kunstantifter verlag)

“Vögel der Nacht” ist ein in Leinen gebundenes Bilderbuch, allerdings eher für Erwachsene. Es es sind acht “s_c_h_r_ä_g_e_ V_ö_g_e_l”, die dem Leser in den Prosa- und Lyriktexten von Katharina Günther-Keßler und den dazu passenden, feinsinnigen Illustrationen von Mehrdad Zaeri begegnen:

Der Spaßvogel, die Bordsteinschwalbe, die Rabenmutter, der komische Kauz, der Zugvogel, die Nachtwachtel, der Laufvogel und der Star sind nachts auf den Straßen unterwegs, in Kneipen anzutreffen oder sitzen wie der komische Kauz überwiegend in seiner Wohnung, allein mit seinen Gedanken:

(copyright: Mehrdad Zaeri, kunstanstifterverlag)

“Er weiß selber nicht mehr, wann es genau begann, dass man ihn komisch fand und mied. Es muss während eines mittelschweren Winterblues gewesen sein, viele Jahre zuvor, als niemand mehr anrief. Nicht einmal seine eigene Mutter. Und schon gar nicht die, auf deren Anruf er wartete. Denn alles fror und lag im sozialen Winterschlaf, viele lagen in der trockenen Heizungsluft ihrer gebauten Nester, mit zelebrierter Zweisamkeit gegen die klirrende Kälte und das Fünf-Uhr-Dunkel ankämpfend. Die Nacht hatte zu dieser zeit einen unglaublich fetten Arsch, mit dem sie ungefragt in den späten Nachmittagsstunden Platz nimmt wie ein aufdringlicher, energiefressender Gast, der auch noch viel zu früh dran ist. Und sie stinkt nach Schwefel, Schnee und Ruß.”

Manche Texte erinnern an bekannte Fabeln, gespickt mit Wortspielen von Vogelnamen, etwa dem Wellensittich, der Lachmöwe etc. Ein Bilderbuch für Menschen mit Herz für “schräge Vögel”, einsame Nachtschwärmer, die zum Teil in ihrer “Steineinsamkeit” erstarrt sind.

Mehrdad Zaeri, Katharina Günther-Keßler, Vögel der Nacht. Acht absonderliche Nachtgeschichten. kunstanstifterverlag, Mannheim 2019, 52 S., ISBN 978-3-942795-75-3

Datum: 4. Februar 2019
Themengebiet: Buch-Rezensionen, Fotos, Rezensionen Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

5 Kommentare

  1. Quer | Montag, 4. Februar 2019 6:51
    1

    Welch tolle Entdeckung von dir!
    Danke und lieben Gruss,
    Brigitte

  2. mona lisa | Montag, 4. Februar 2019 7:53
    2

    Gern, hab einen guten Start in die neue Woche.

  3. seelenruhig | Montag, 4. Februar 2019 13:15
    3

    Wie toll!!! Wollte das Buch gleich bestellen – leider ist es derzeit nicht verfügbar. Schade. Ich wollte es einer Freundin zum Geburtstag schenken!
    liebe Grüße von Ellen

  4. mona lisa | Montag, 4. Februar 2019 15:02
    4

    Oh, wie das,
    es ist doch gerade erst erschienen .
    Liebe Grüße

  5. Sylvia | Dienstag, 5. Februar 2019 9:30
    5

    das scheint ja ein richtig feines buch zu sein, das schreib ich gleich auf meinen bücherwunschzettel. geschichten und zeichnungen – ein paar, das gut zusammen passt. danke schön.
    liebe grüße
    Sylvia

Kommentar abgeben