Unbehaust

Vor ein paar Tagen war “unbehaust” das Wort des Tages bei Wildgans. Gestern habe ich im Vorgarten Unkraut gejätet und eine Anzahl von Schneckenhäusern gefunden: alle leer.

Da habe ich mich an das Wort “unbehaust” erinnert. Ich finde, die Bilder geben einen Aspekt dieses facettenreichen Wortes wieder.

Und die Schönheit dieser Schneckenhäuser – bei genauerer Betrachtung.

Datum: 10. August 2019
Themengebiet: Allgemein Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

6 Kommentare

  1. Quer | Samstag, 10. August 2019 5:19
    1

    Oh ja, das passt und sieht wunderbar aus!

    Herzlichen Gruss,
    Brigitte

  2. mona lisa | Samstag, 10. August 2019 8:03
    2

    Merci,
    dir einen wunderbaren Samstag

  3. Jutta Kupke | Samstag, 10. August 2019 16:09
    3

    Passt perfekt !
    Lieben Gruß am Samstag
    Jutta

  4. mona lisa | Samstag, 10. August 2019 17:43
    4

    Dachte ich mir auch ;)
    Danke für die Rückmeldung. Liebe Samstagabendgrüße.

  5. sylvia | Montag, 12. August 2019 8:47
    5

    herrliche häuserchen!

  6. mona lisa | Montag, 12. August 2019 15:39
    6

    Ich konnte nicht umhin, sie zu kreisförmigen Reihenhäusern anzuordnen ;)
    Grüße aus Speckhorn

Kommentar abgeben