aufgeschnappt

bauchpinseln, gebauchpinselt

Datum: 2. November 2019
Themengebiet: Allgemein Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

4 Kommentare

  1. Quer | Samstag, 2. November 2019 8:53
    1

    Drei Wünsche

    Schön wärs den Bauch gepinselt ach
    ja ein paar warm gehaltene göttliche
    Geheimnisse am Ohr die Hände (vier
    Hände zumindest) zur Sünde noch frei

    aber das Denken (trockenes Eis auf
    der Stirne) tritt an zum Diktat ein Wort
    noch ein Zeilenabstand die Miene zum
    Spiel eine Maske und der Weitblick

    wie immer man kann sich ja denken
    was kommt wie es ausgehen wird im
    Spieglein an der Wand und dahinter
    die drei Wünsche noch offen ach nein

    Brigitte Fuchs

    (Aus “Handbuch des Fliegens”

    Lieben Gruss.

  2. mona lisa | Samstag, 2. November 2019 9:26
    2

    Ach wie fein – die Überraschung ist dir aber gelungen.
    Danke für diesen poetischen “Kommentar”!

  3. sylvia | Sonntag, 3. November 2019 23:02
    3

    seltsam, da muss ich immer ans backen denken und an den borstenpinsel, mit dem das eigelb oder der zuckerguss auf die plätzchen gestrichen wird.
    lieber gruß
    Sylvia

  4. mona lisa | Montag, 4. November 2019 8:30
    4

    Das ist eine feine Süßvariante ;)
    Liebe Grüße

Kommentar abgeben