In meiner Weihnachtsbäckerei

Das sind die ersten Stollen dieses Jahres.
Sie müssen noch ruhen und reifen, bevor sie – unserer Familientradition gemäß spätestens Hl. Abend bzw. am ersten Weihnachtstag – auf den Tisch kommen.
Den genauen Zeitpunkt zu bestimmen, überlasse ich aber meinen erwachsenen Kindern. Starre Familientraditionen sind nicht unbedingt unsers – wie man hier im „Pott“ sagt.

Datum: 9. November 2019
Themengebiet: Allgemein Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

4 Kommentare

  1. sylvia | Samstag, 9. November 2019 16:50
    1

    wie lecker! und der rechte schaut aus wie eine weise eule:-)))°
    lieber gruß´
    Sylvia

  2. mona lisa | Samstag, 9. November 2019 17:56
    2

    Stimmt ;)

  3. Quer | Sonntag, 10. November 2019 8:32
    3

    Die sehen ja wirklich zum “Anbeissen” aus.
    Ich weiss nicht, ob ich da bis Weihnachten warten könnte…:-)
    Einen lieben Sonntagsgruss ins neblige Heute,
    Brigitte

  4. mona lisa | Sonntag, 10. November 2019 8:35
    4

    Das überlasse ich den Empfängern ;)
    Liebe Sonntagsgrüße aus dem kalten, aber sonnigen Speckhorn.

Kommentar abgeben