Möwenlied

Die Möwen sehen alle aus
als ob sie Emma hiessen.
Sie tragen einen weissen Flaus
und sind mit Schrot zu schiessen.

Ich schiesse keine Möwe tot,
ich lass sie lieber leben –
und füttre sie mit Roggenbrot
und rötlichen Zibeben.

O Mensch, du wirst nie nebenbei
der Möwe Flug erreichen.
Wofern du Emma heissest, sei
zufrieden, ihr zu gleichen.


(Christian Morgenstern)

Datum: 30. Dezember 2019
Themengebiet: Fotos, Gedichte Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Quer | Dienstag, 31. Dezember 2019 9:16
    1

    Die Möwe Emma bleibt einfach ein zauberhafter und unerreichter Klassiker.
    Und dein Bild dazu verleitet zum Träumen und zum gedanklichen Abheben…
    Beste Grüsse zum Jahresende,
    Brigitte

  2. mona lisa | Dienstag, 31. Dezember 2019 10:24
    2

    Zumindest können die Gedanken abheben und fliegen ;)
    Jahresendgrüße zu dir in die Schweiz

Kommentar abgeben