Aufgeschnappt

parieren müssen
Sperenzchen
Flausen austreiben
Regiment der Mutter
Hausarrest
Sitte in grauen Kleppermänteln

(aus: Gertrud Haarer: Meine deutsche Mutter, BR)

Alle Wörter kenne ich aus meiner Kindheit – alle mit unguten Assoziationen behaftet.


Datum: 15. Mai 2020
Themengebiet: Allgemein Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

5 Kommentare

  1. Quer | Freitag, 15. Mai 2020 6:56
    1

    Zum Glück machte ich in der Kindheit viel bessere Erfahrungen.
    Der letzte Begriff sagt mir gar nichts…
    Lieben Freitagsgruss,
    Brigitte

  2. mona lisa | Freitag, 15. Mai 2020 7:26
    2

    Das freut mich für dich und jeden, der liebevollere Erfahrungen machen durfte.
    Das sind Männer von der Sittenpolizei, die in einer Art grauem Regenmantel unterwegs waren, um “Sittenverstöße” zu ahnden.
    Sonnengrüße aus Speckhorn

  3. sylvia | Freitag, 15. Mai 2020 13:50
    3

    uuuuh! gruslig. parieren. sperenzchen. flausen austreiben. die kenn ich auch noch:-(((.
    viele grüße
    Sylvia

  4. mona lisa | Freitag, 15. Mai 2020 21:20
    4

    Brauchen wir nicht mehr!

  5. sylvia | Samstag, 16. Mai 2020 15:58
    5

    nö;-)!

Kommentar abgeben