Mohnblume

Überraschung:

Sie wächst hinterm Zaun – einfach so.
Vielleicht Teil einer Samenmischung, die ich vor Jahren dort gepflanzt habe, von der ich aber gedacht habe, sie sei nicht angegangen. Wie auch immer: eine Augenweide.

Datum: 30. Mai 2020
Themengebiet: Allgemein Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

4 Kommentare

  1. sylvia | Samstag, 30. Mai 2020 6:26
    1

    einfach so – und einfach prächtig!
    diese pflanzen, die in der erde ausharren
    und irgendwann rauswollen – solche überraschungen
    mag ich sehr! als ich meinen balkonkasten bepflanzen wollte, grünte da was. ich dachte, och, mal gucken. jetzt musste “es” einen extra-topf bekommen. riesige aster!
    einen frohen staunetag wünsch ich
    Sylvia

  2. mona lisa | Samstag, 30. Mai 2020 6:31
    2

    Ich bin auch ganz begeistert, zumal die Pflanze noch viele Knospen aufweist. Ich werde sie weiterhin abstauben und gießen ;)
    Hab einen letzten schönen Maitag!

  3. Quer | Samstag, 30. Mai 2020 6:46
    3

    Ein Geschenk sozusagen. Sie ist sehr schön und wohl eine besondere, gefüllte Sorte.
    Mohn bringt mich auch immer wieder zum Träumen.
    Lieben Gruss,
    Brigitte

  4. mona lisa | Samstag, 30. Mai 2020 11:21
    4

    Ich finde sie faszinierend, gleichwohl mag ich auch den einfachen roten Klatschmohn.
    Liebe Grüße

Kommentar abgeben