Begegnung auf Augenhöhe in Coronazeiten

Beim gestrigen Pfingstspaziergang haben mich viele Augen begleitet – beim Fotografieren nicht nur die Holzaugen.

Datum: 1. Juni 2020
Themengebiet: Allgemein Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

4 Kommentare

  1. Quer | Montag, 1. Juni 2020 7:58
    1

    Und auch du selbst bist mit offenen Augen unterwegs, was dem Fotografieren sehr zugute kommt.
    Schöne Entdeckungen hast du gemacht.
    Lieben Pfingstmontagsgruss,
    Brigitte

  2. mona lisa | Montag, 1. Juni 2020 9:32
    2

    Danke dir – auf diese Art und Weise erhalten selbst „ausgelatschte“ Wege neue An- uns Aussichten.
    Liebe Grüße und einen Pfingstmontag mit vielen angenehmen Eindrücken.

  3. sylvia | Montag, 1. Juni 2020 15:28
    3

    ja, man wird ganz schön beäugt unterwegs.. holzauge sei wachsam:-)))!
    lieber gruß
    Sylvia

  4. mona lisa | Montag, 1. Juni 2020 16:43
    4

    Ich war achtsam ;)
    Liebe Grüße

Kommentar abgeben