Montag, 10. Juni 2019 | Kategorie: Allgemein, Fotos, Worte, Zitate | Kommentare (6)

weiterlesen...


Samstag, 1. Juni 2019 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Merk-Würdiges | Kommentare (2)

Mutter und kleine Tochter betreten den Frühstücksraum. Sie will dem Mädchen helfen, sich auf den Stuhl zu setzen: „Kann ich doch schon alleine!“, sagt es laut, deutlich und ziemlich selbstbewusst, klettert auf den Stuhl und setzt sich. Kurze Zeit später rutscht es vom Stuhl, um sich selbstständig etwas vom Buffet zu holen. Wieder am Tisch springt die Mutter auf und setzt ihr Kind auf den Stuhl. Warum tut sie das? weiterlesen...


Freitag, 24. Mai 2019 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Zitate | Kommentare (4)

Muss ich noch 1.000 Orte besuchen, bevor ich sterbe? (Rainer Wälde) weiterlesen...


Donnerstag, 23. Mai 2019 | Kategorie: Allgemein, Fotos | Kommentare (8)

weiterlesen...


Mittwoch, 8. Mai 2019 | Kategorie: Allgemein, Fotos, Zitate | Kommentare (5)

Suchst du Licht, so findest du Licht. (Ernst Moritz Arndt) weiterlesen...


Freitag, 19. April 2019 | Kategorie: Allgemein, Fotos | Kommentare (2)

Ein Wetter zum Eierlegen - wie man hier sagt. Das kommt dem Osterhasen sicherlich entgegen und den Kindern Ostern auch, denn das Wetter soll in den nächsten Tagen so bleiben. Das heißt aber auch: den Gartenschlauch nutzen und Blumen etc. wässern. weiterlesen...


Sonntag, 14. April 2019 | Kategorie: Allgemein, Aufgelesen, Denk-Würdiges, Fotos | Kommentare (2)

In der heutigen Sendung "Lebenszeichen" - sie ist wie immer nachzuhören und nachzulesen - ging es um den "Ashram Jesu". Eine Wortkombination, die mich hat aufhorchen und zuhören lassen. Die dort praktizierte Form der Meditation findet man auf einer Postkarte, die im Ashram hängt: Verweilen in der Wahrnehmung dessen, was ich von mir hier und jetzt merke. Achtsam Gelassen Liebevoll. Bleiben, verweilen und wahrnehmen, was ist. Als Möglichkeit, den eigenen Grund zu entdecken. weiterlesen...


Sonntag, 7. April 2019 | Kategorie: Allgemein, Denk-Würdiges, Fotos, Merk-Würdiges, Zitate | Kommentare (6)

"Erinnerungen, wie angenehm sie auch sein mögen, haben nichts Wirkliches. Sie sind Dinge der Vergangenheit, fort, erledigt, tot: nur im Beobachten ohne den Beobachter, der Vergangenheit, sieht man das Wesen der Zeit und das Enden der Zeit." (Krishnamurti, Selbstgespräche, Grafing, 2007, S. 48) Ab und an verhelfen mir Erinnerungen, die Vorfreude auf den nächsten Aufenthalt am Meer zu entfachen ;) weiterlesen...


Samstag, 6. April 2019 | Kategorie: Allgemein, Aufgelesen, Zitate | Kommentare (4)

Naima kommt abends vom Klassenfest nach Hause. Morgens, auf dem Schulweg, hatte sie sich noch derbe mit ihrem Rad hingelegt. "Konntest du mit deinem Knie überhaupt tanzen?", fragt ihr Vater. "Zuerst war mit zum Heulen zumute, weil es echt immer noch wehtat", antwortete Naima. "Dann habe ich mir gesagt: Weinen kann ich jederzeit, tanzen nicht. Also habe ich lieber getanzt." (aufgelesen: Wandeln, Mein Fasten-Wegweiser 2019, S. 80f.) Und genau das werde ich heute auch tun: tanzen weiterlesen...


Mittwoch, 3. April 2019 | Kategorie: Allgemein, Aufgelesen, Aufgeschnappt | Kommentare (4)

Vor ein paar Tagen hatte jemand in einem Gespräch folgenden Satz für mich parat, den so oder ähnlich Hellinger gesagt haben soll: "Heil ist man, wenn alles gewesen sein darf." weiterlesen...