Freitag, 21. April 2017 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (0)

Schöne Aussicht: Leben mit Blick auf Vergangenheit weiterlesen...


Montag, 17. April 2017 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (0)

Über Nacht weiterlesen...


Donnerstag, 13. April 2017 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (2)

Die Rose sieht vorbei den Falter fliegen, Sie selbst ein Schmetterling, nur festgebannt; Da klagt sie: »Ach, wer löst mein fesselnd Band? O könnt' auch ich in Lüften frei mich wiegen!« Der Falter sieht die Ros' ins Laub sich schmiegen, Er eine Blume selbst, die Flügel fand; Da klagt er: »Hätt' ich doch so sichern Stand! O könnt ich so an fester Stätte liegen!« Mit sonn'gem Lächeln hört der Lenz ihr Klagen, Erhörung bringt nur der, vor dem sie zagen, Der rauhe Herbst mit Frost und wildem Wetter; Er gibt ihm sichre Statt, löst ihr die Kette: Frei fliegen hin die welken Rosenblätter, Der Falter liegt erstarrt an fester Stätte. (Anastsius Grün) weiterlesen...


Dienstag, 11. April 2017 | Kategorie: Allgemein, Fotos | Kommentare (0)

Frühling allüberall, in allen Ritzen sprießt und schießt es - unaufhaltsam: weiterlesen...


Donnerstag, 6. April 2017 | Kategorie: Allgemein, Fotos | Kommentare (2)

"Wir müssen auf unsere Seelen hören, wenn wir gesund werden wollen. Letztlich sind wir hier, weil es kein Entrinnen vor uns selbst gibt. Solange der Mensch sich nicht selbst in den Augen und im Herzen seiner Mitmenschen begegnet, ist er auf der Flucht. Solange er nicht zulässt, dass seine Mitmenschen an seinem Innersten teilhaben, gibt es keine Geborgenheit. Solange er sich fürchtet, durchschaut zu werden, kann er weder sich noch andere erkennen, er wird allein sein. 'Alles ist mit Allem verbunden.'" (Hildegard von Bingen) weiterlesen...


Dienstag, 4. April 2017 | Kategorie: Allgemein, Zitate | Kommentare (0)

Dieser Filmtitel von Rainer Werner Fassbinder kam mir in den Sinn, als ich den folgenden Satz gelesen habe: "Sich die eigene Angst ansehen lässt Kräfte frei werden, die Sie sonst benötigt hätten, um Ihre Angst zu zähmen." (Esther Göbel, aus: Hüther/Weser, Das Geheimnis der ersten neun Monate, Reise ins Leben, Beltz Verlag, S. 200) weiterlesen...


Donnerstag, 30. März 2017 | Kategorie: Allgemein, Fotos | Kommentare (2)

Heute konnte sich die Magnolienblüte nicht länger der Sonne verschließen. Es war ein sonniger Nachmittag im Garten. weiterlesen...


Montag, 27. März 2017 | Kategorie: Allgemein, Fotos, Zitate | Kommentare (4)

"Sei wie das Veilchen im Moose sittsam, bescheiden und rein und nicht wie die stolze Rose, die immer bewundert will sein." So lautete ein Eintrag in meinem Poesiealbum. Von wegen: bescheiden, sie breiten sich üppigst im Garten aus und das mag ich, genau wie die Rosen im Sommer. Und: Bewunderung darf wohl auch sein! Einen duftenden Wochenanfang! weiterlesen...


Sonntag, 26. März 2017 | Kategorie: Allgemein, Fotos | Kommentare (2)

Noch traut sie sich nicht: weiterlesen...


Sonntag, 19. März 2017 | Kategorie: Allgemein, Fotos | Kommentare (6)

Heute ein Wahnsinnskonzert im Konzerthaus Dortmund erlebt: Musicaeterna unter der Leitung von Teodor Currentzis mit der Violinistin Patricia Kopatschinskaja. Zu hören waren die Mozartsinfonie Nr. 25, Mozarts Violinkonzert Nr. 4 und die 3. Sinfonie von Beethoven. Ich habe von Musik wenig Ahnung, ich erlebe und genieße sie, und diese Stücke habe ich so noch nie gehört - unglaublich. Sie hallt nach, schafft sich Patz und Raum in mir und wirkt, bewegt. In der Pause habe ich dann eine andere Art von Sinfonie genossen: ein Stilleben, erst ohne Weingläser, dann mit - die beiden dazugehörigen Damen sind aus dem Stilleben getreten - ...weiterlesen...