Freitag, 19. Januar 2018 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches | Kommentare (2)

Ich habe aufgeräumt, abgeheftet, zugeordnet, überprüft und was der Dinge zu Anfang des Jahres mehr sind. Mir raucht der Kopf ob der vielen zu unterscheidenen Begriffe: - Benutzername - Kundennummer - Passwort - Zugangscode - Zugangsnummer - Sicherheitsfragen - Pin - ... Das ein oder andere gab's ja schon in der analogen Welt, aber jetzt? Und immer der sicher berechtigte Hinweis: Schreiben Sie nichts auf! Ja, wie soll ich mir denn das alles merken? Zumal es häufig Zahlen sind und ich es mit Zahlen so gar nicht habe. Zudem denke ich manchmal schneller als ich tippen kann. Ist in diesem Bereich auch nicht von Vorteil ;) die Buchstaben ...weiterlesen...


Montag, 8. Januar 2018 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Aufgelesen, Fotos | Kommentare (4)

Beim Kauf eines Kalenders wurde mir diese Tüte in die Hand gedrückt: Na, dann sollte man/ frau nur nicht zu viel Zeit mit Schreiben verbringen ;)! weiterlesen...


Samstag, 9. Dezember 2017 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches | Kommentare (4)

Schnee bedeckt Bürgersteig und Einfahrt. Ich bin in der Garage, um den Schneeschieber und einen Straßenbesen zu holen. Da tönt mir ein hellwaches: "Guten Morgen!" entgegen. Ein Nachbar - alter Schule wie er selbst sagt - hat in der kurzen Zwischenzeit bereits meinen Bürgersteig von Schnee befreit. Ich kann es dankbar annehmen. Wie lautete noch der Satz von James Henry Leigh Hunt, den ich es vor ein paar Tagen bei "Quersatzein" gelesen habe?: «Ein Geschenk geziemend und im rechten Geist entgegennehmen zu können, kann sogar das Gegengeschenk ersetzen.» weiterlesen...


Mittwoch, 29. November 2017 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (3)

Ein Batteriewechsel und die intensive Reinigung der Kontakte haben dieses alte Schätzchen wieder zum Wiegen erwachen lassen. Die Briefwaage muss also (noch) nicht entsorgt werden. weiterlesen...


Freitag, 3. November 2017 | Kategorie: Alltägliches, Fotos | Kommentare (2)

weiterlesen...


Mittwoch, 25. Oktober 2017 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (2)

Manchmal lohnt es sich, genauer hinzuschauen - gerade in der gewohnten Umgebung: weiterlesen...


Dienstag, 10. Oktober 2017 | Kategorie: Alltägliches, Fotos | Kommentare (4)

Farblich aufeinander abgestimmt. weiterlesen...


Mittwoch, 6. September 2017 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches | Kommentare (2)

Das Konzerthaus Dortmund kurz vor der festlichen Saisoneröffnung mit dem Royal Stockholm Philharmonic Orchestra, einem ungewöhnlichen Programm (Tarrodi, Barber, R.Strauss, Nielsen) und der Sopranistin Renée Fleming. Das Konzert war ein Erlebnis für Augen und Ohren. Als Zugabe sang Renée Fleming ein weiteres Strauss-Lied: Morgen! Und morgen wird die Sonne wieder scheinen und auf dem Wege, den ich gehen werde, wird uns, die Glücklichen[5] sie wieder einen inmitten dieser sonnenatmenden Erde… und zu dem Strand, dem weiten, wogenblauen, werden wir still und langsam niedersteigen, stumm werden wir uns in die Augen schauen, und auf uns sinkt des Glückes stummes Schweigen... Nach dem Ende des Konzert regnete es in Strömen. Schirm und Regenmantel ...weiterlesen...


Freitag, 21. Juli 2017 | Kategorie: Alltägliches, Fotos, Worte | Kommentare (0)

Die Zeit, die ist ein sonderbares Ding. Wenn man so hinlebt, ist sie rein gar nichts. Aber dann auf einmal, da spürt man nichts als sie: sie ist um uns herum, sie ist auch in uns drinnen. In den Gesichtern rieselt sie, im Spiegel da rieselt sie, in meinen Schläfen fließt sie. Und zwischen mir und dir da fließt sie wieder. Lautlos, wie eine Sanduhr. Oh Quin-quin! Manchmal hör' ich sie fließen unaufhaltsam. Manchmal steh' ich auf, mitten in der Nacht und lass' die Uhren alle stehen. (Die Marschallin aus dem Rosenkavalier, Libretto v. Hugo von Hofmannsthal) weiterlesen...


Freitag, 21. April 2017 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (0)

Schöne Aussicht: Leben mit Blick auf Vergangenheit weiterlesen...