Mittwoch, 13. Juni 2018 | Kategorie: Aufgelesen, Fotos, Zitate | Kommentare (2)

weiterlesen...


Donnerstag, 7. Juni 2018 | Kategorie: Aufgelesen, Fotos, Zitate | Kommentare (2)

Diese Postkarte Karte hat mich vor einiger Zeit erreicht. Dazu heute ein Zitat von Nietzsche - das Ganze eine bewegende Mischung: Ich würde nur an einen Gott glauben, der zu tanzen verstünde. Friedrich Nietzsche weiterlesen...


Mittwoch, 6. Juni 2018 | Kategorie: Allgemein, Aufgelesen, Aufgeschnappt, Worte | Kommentare (2)

Gestern habe ich ein wenig bei Manufactum gestöbert. Bin dort auf folgende - für mich neue - Wörter gestoßen: - Lehrereinlage - Kaschlama Die habe ich mitgenommen ; weiterlesen...


Mittwoch, 18. April 2018 | Kategorie: Aufgelesen, Zitate | Kommentare (4)

„Zweifel ist eine ganz besondere Triebfeder zur Reinigung des Geistes und dess Herzens. Zweifel, im richtigen Ausmaß, bringt große Klarheit, Freiheit. In den östlichen Religionen gehört das Zweifeln, das Infragestellen, zu den Voraussetzungen der Wahrheitsfindung, doch in der religiösen Kultur der westlichen Zivilisation ist Zweifel eine Bosheit des Teufels.“ (aus: Krishnamurti, Selbstgespräche, Das letzte Tagebuch, Grafing 4.Aufl. 2007, S. 98) weiterlesen...


Montag, 26. März 2018 | Kategorie: Allgemein, Aufgelesen, Zitate | Kommentare (4)

"Je mehr Fotografien im Zimmer, um so weniger Menschen gehören zu einem." (aus: Annemarie Selinko, Heute heiratet mein Mann, Milena Verlag, Wien 2018, S. 139) weiterlesen...


Sonntag, 25. März 2018 | Kategorie: Aufgelesen, Fotos, Worte, Zitate | Kommentare (2)

"Federn lassen und dennoch schweben, das ist das Geheimnis des Lebens." (Hilde Domin) weiterlesen...


Donnerstag, 22. März 2018 | Kategorie: Allgemein, Aufgelesen, Denk-Würdiges, Zitate | Kommentare (4)

Eines Tages kam jemand zu Sokrates und war voller Aufregung. "He, Sokrates, hast du das gehört, was dein Freund getan hat? Das muss ich dir gleich erzählen." "Moment mal", unterbrach ihn der Weise. "Hast du das, was du mir sagen willst, durch die drei Siebe gesiebt?" "Drei Siebe?" fragte der Andere voller Verwunderung. "Ja, mein Lieber, drei Siebe. Lass sehen, ob das, was du mir zu sagen hast, durch die drei Siebe hindurchgeht. Das erste Sieb ist die Wahrheit. Hast du alles, was du mir erzählen willst, geprüft, ob es wahr ist?" "Nein, ich hörte es irgendwo und . . ." "So, so! Aber sicher hast du ...weiterlesen...


Freitag, 16. März 2018 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Aufgelesen, Fotos | Kommentare (2)

weiterlesen...


Mittwoch, 14. März 2018 | Kategorie: Aufgelesen, Fotos, Zitate | Kommentare (2)

Der neue Murakami Roman ist da! Es ist ein Roman, dessen Protagonist ein Porträt-Maler ist, der zurückgezogen in einem Haus in den Bergen lebt. Er beschreibt den Moment, in dem der Maler seine noch leere Leinwand betrachtet, sicher ähnlich dem Moment, wenn ein Schriftsteller vor dem noch weißen Blatt Papier, oder dem noch unbeschriebene Dokument sitzt : "Von jeher genoss ich es, frühmorgens eine weiße, noch unbemalte Leinwand zu betrachten."Leinwand-Zen" nannte ich das bei mir. Obwohl ich noch nichts gemalt hatte, war sie keineswegs leer. Ihre weiße Fläche barg die Verheißung auf etwas Kommendes. Wenn ich genau hinsah, erkannte ich mehrere ...weiterlesen...


Dienstag, 13. März 2018 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Aufgelesen | Kommentare (4)

"Ich sehe das überhaupt nicht mehr ein, dass ich als Frau totgeschwiegen werde." (Marlies Krämer in der Berliner Morgenpost) Sie kämpft jetzt vor dem Bundesgerichtshof für ihr Recht auf eine weibliche Anrede (BGH). Ihre Gegnerin: die Sparkasse Saarbrücken. Heute soll das Urteil gefällt werden. weiterlesen...