Samstag, 2. Februar 2019 | Kategorie: Aufgelesen, Worte | Kommentare (0)

Armutszeugnis weiterlesen...


Dienstag, 29. Januar 2019 | Kategorie: Aufgelesen, Fotos, Zitate | Kommentare (2)

Wir träumen von Reisen durch das Weltall: Ist denn das Weltall nicht in uns? Die Tiefen unseres Geistes kennen wir nicht. Nach Innen geht der geheimnisvolle Weg. In uns, oder nirgends ist die Ewigkeit mit ihren Welten, die Vergangenheit und Zukunft. (Novalis) weiterlesen...


Sonntag, 27. Januar 2019 | Kategorie: Allgemein, Aufgelesen, Fotos, Zitate | Kommentare (4)

"'Mats liest viel, und wenn er liest, hört er nichts, man muss ziemlich laut rufen, um überhaupt irgendeine Reaktion zu bekommen. Ich habe zu ihm gesagt: 'Du hörst ja nicht, was man dir sagt, wenn du liest.' Worauf er antwortete: 'Nein, und das ist auch gut so. Denn wenn Mama wütend ist, setze ich mich einfach hin und lese.' Mir gefällt es sehr, dass Kinder auf diese Weise mit den verdammten Erwachsenen zurechtkommen." (aus: Jens Andersen, Astrid Lindgren, Ihr Leben, München 2018, S. 308) Das spricht mir aus der Seele. Lesen war und ist für mich immer noch Eintauchen in eine andere ...weiterlesen...


Freitag, 25. Januar 2019 | Kategorie: Aufgelesen, Aufgeschnappt, Fotos, Gedichte | Kommentare (4)

Und du denkst, dein Herz schwappt dir über Fühlst dich vom Sentiment überschwemmt Es sind die einzigartigen tausendstel Momente Das ist, was man Sekundenglück nennt (Refrain aus dem Song "Sekundenglück" v. Herbert Grönemeyer) weiterlesen...


Donnerstag, 24. Januar 2019 | Kategorie: Allgemein, Aufgelesen, Worte | Kommentare (4)

Nappoblock weiterlesen...


Mittwoch, 9. Januar 2019 | Kategorie: Aufgelesen, Zitate | Kommentare (4)

"Frauen, die nichts fordern werden beim Wort genommen - sie bekommen nichts." (Simone de Beauvoir) weiterlesen...


Dienstag, 8. Januar 2019 | Kategorie: Allgemein, Aufgelesen | Kommentare (7)

"Ich gehe, wie's mir geht." Über diesen Satz bin ich gestern in einem Bericht über ein Schweigeseminar "gestolpert", den Vanessa Weber von Pfarrer Stefan vor einer Wanderung in Stille mit auf den Weg bekommen hat. Der komplette Beitrag ist hier nachzulesen. Und ich sitze hier seit Tagen mit angebrochenem kleinem Zeh und lausche in mich hinein, was genau dieser Satz mir sagen will. weiterlesen...


Freitag, 4. Januar 2019 | Kategorie: Aufgelesen, Worte | Kommentare (5)

Betrügerle weiterlesen...


Donnerstag, 3. Januar 2019 | Kategorie: Aufgelesen, Zitate | Kommentare (4)

"'Ich frage mich, ob es nicht besser gewesen wäre, wenn der Allmächtige uns alle erschaffen hätte als - nun ja, als so etwas Ähnliches wie Pflanzen. Fest in der Erde verwurzelt, verstehen Sie. Dann wäre es zu solchem Blödsinn wie Krieg und Grenzen erst gar nicht gekommen.'" (Kazuo Ishiguro, Was vom Tage übrig blieb, 2. Aufl. München 2016, S. 134) weiterlesen...


Dienstag, 1. Januar 2019 | Kategorie: Aufgelesen, Fotos, Gedichte | Kommentare (4)

Und nun wollen wir glauben an ein langes Jahr, das uns gegeben ist, neu, unberührt, voll nie gewesener Dinge, voll nie getaner Arbeit, voll Aufgabe, Anspruch und Zumutung; und wollen sehen, daß wirs nehmen lernen, ohne allzuviel fallen zu lassen von dem, was es zu vergeben hat, an die, die Notwendiges, Ernstes und Großes von ihm verlangen. (Rainer Maria Rilke, Briefe. An seine Frau Clara am 1. Januar 1907) weiterlesen...