Donnerstag, 11. Oktober 2018 | Kategorie: Aufgelesen, Zitate | Kommentare (3)

Der Tanz ist eine lebendige Sprache, die von Menschen gesprochen wird und von Menschen kündet - eine künstlerische Aussage, die sich über den Boden der Realität emporschwingt, um von dem zu sprechen, was den Menschen innerlich bewegt und zur Mitteilung drängt. (Mary Wigman, Tänzerin mit eigener Tanzschule) weiterlesen...


Donnerstag, 4. Oktober 2018 | Kategorie: Aufgelesen, Fotos, Gedichte | Kommentare (2)

Gewaltig endet so das Jahr Mit goldnem Wein und Frucht der Gärten. Rund schweigen Wälder wunderbar Und sind des Einsamen Gefährten. (Georg Trakl, 1.Strophe des Gedichts „Verklärter Herbst“) weiterlesen...


Freitag, 28. September 2018 | Kategorie: Aufgelesen, Fotos | Kommentare (2)

Der Wind beugt die Gräser, aber er bricht sie nicht. (aus Asien) weiterlesen...


Dienstag, 28. August 2018 | Kategorie: Alltägliches, Aufgelesen, Fotos, Worte | Kommentare (6)

Schon als Kind mussten wir Rabattmarken sammeln und eingekleben. Heute kann man Stempel sammeln, Herzchen, es gibt Payback Karten ... Gestern hat man mich gefragt, ob ich eine Deutschlandkarte habe?- Wie bitte? Solche Sammel-Karten habe ich nicht. Und ich weiß auch warum. Dann sind mir gestern noch Karmapunkte "über den Weg gelaufen". Die allerdings erinnern mich an die Ablassgebete, mit denen man verhindern konnte, in die Hölle zu kommen? Spätestens da steige ich dann aus mit dem Sammeln. weiterlesen...


Samstag, 25. August 2018 | Kategorie: Aufgelesen, Fotos | Kommentare (2)

Gut, dass es die Telekom gibt: weiterlesen...


Dienstag, 21. August 2018 | Kategorie: Aufgelesen, Zitate | Kommentare (0)

"Gonzague ist wie alle gewissenhaften, ordentlich verheirateten, tugendhaften Menschen, die - und sogar gern - zahlreiche Pflichten erfüllen: Sie werfen denjenigen, die es verstanden haben, solche Ketten zu vermeiden, nicht vor, dass es ihnen gelungen ist, sich zu befreien. Aber sie wollen nicht, dass sie auch noch glücklich sind. Das wäre zu einfach. Wenn die Freiheit eine einfache Sache ist, dann hält nichts mehr." (aus: Pierre Bost, Ein Sonntag auf dem Lande, Roman, Zürich 2018, s. 120f) weiterlesen...


Sonntag, 19. August 2018 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Aufgelesen, Zitate | Kommentare (2)

"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr." (Demosthenes) weiterlesen...


Mittwoch, 18. Juli 2018 | Kategorie: Aufgelesen, Denk-Würdiges, Worte, Zitate | Kommentare (2)

Niemand wird mit dem Hass auf andere Menschen wegen ihrer Hautfarbe, ethnischen Herkunft oder Religion geboren. Hass wird gelernt. Und wenn man Hass lernen kann, kann man auch lernen zu lieben. Denn Liebe ist ein viel natürlicheres Empfinden im Herzen eines Menschen als ihr Gegenteil. (Nelson Mandela) weiterlesen...


Sonntag, 15. Juli 2018 | Kategorie: Allgemein, Aufgelesen, Worte, Zitate | Kommentare (4)

Es braucht Courage, aufzustehen und zu reden. Genauso braucht es Courage, sich hinzusetzen und zuzuhören. (Winston Churchill) weiterlesen...


Dienstag, 3. Juli 2018 | Kategorie: Allgemein, Aufgelesen, Worte | Kommentare (0)

Asyltourismus weiterlesen...