Dienstag, 21. Oktober 2014 | Kategorie: Alltägliches, Aufgeschnappt | Kommentare (2)

O-Ton am Nachbartisch eines Cafés: Ich verlange ja gar nichts, aber wenn sie wenigstens mal einen Kaffee ausgegeben hätte, wär's ja ok gewesen, aber so .... . Ob sie das wohl mal ausgespochen hat? Sie hätte sicher sofort einen Kaffee bekommen. Wünsche aussprechen erhöht die Chance, sie erfüllt zu bekommen ;) weiterlesen...


Montag, 13. Oktober 2014 | Kategorie: Aufgeschnappt | Kommentare (2)

"Im Boxring Kohle drauflegen." (Wie muss ich mir denn das vorstellen?) "In der Halle geht es schwitzig zu! ... Dennoch tritt er sauber auf!" "Wenn du nicht zuschlägst, schlägt er zuerst. Nimm drei Hände, wenn du reingehst!" "Er muss noch genug Benzin im Tank haben, wenn es in die letzte Runde geht!" (Benzin oder Kohle! Oder geht beides? Hauptsache Energielieferant!) "Letzte Runde, jetzt gib alles für deine Familie!!" Hat er, hat dennoch verloren. "Blutspuren am Arm von B.!" "Sie feiern in beiden Ecken! Das gehört dazu!" Man muss bis zum Schluss aufmerksam sein. Und da hackt er mit der Axt noch mal rein." weiterlesen...


Dienstag, 9. September 2014 | Kategorie: Alltägliches, Aufgeschnappt | Kommentare (5)

Bücher sind wie Schokolade für die Seele. weiterlesen...


Samstag, 6. September 2014 | Kategorie: Aufgeschnappt | Kommentare (2)

Ein kleines Mädchen steht im Supermarkt an der Kasse. "Das macht 3,28 €", sagt die Kassiererin zu ihr. "Ich hab' aber nur 5,00 €!" weiterlesen...


Montag, 25. August 2014 | Kategorie: Allgemein, Aufgeschnappt | Kommentare (2)

"Kannst du ohne Brille nichts mehr lesen?" "Doch das geht schon noch." "Warum hast du denn dann eine Brille auf?" (Die Antwort der Großmutter aus "Rotkäppchen und der böse Wolf" habe ich dann doch nicht gegeben.) weiterlesen...


Mittwoch, 6. August 2014 | Kategorie: Aufgeschnappt, Denk-Würdiges | Kommentare (0)

"Lügen sind die Quittung für die Angst, du du bereitest." (aus: Kehrtwende) weiterlesen...


Dienstag, 5. August 2014 | Kategorie: Aufgeschnappt | Kommentare (2)

Ein Junge beantwortet die Frage nach der Abfahrt seines Busses: "Drei nach viertel vor!" ??? weiterlesen...


Sonntag, 3. August 2014 | Kategorie: Aufgeschnappt, Rezensionen, Rezensionen (diverse) | Kommentare (2)

Freundlichkeit als Marketingkonzept, als Maske, um eigene Schwächen und Ängstlichkeiten zu verbergen? Führt Freundlichkeit zur Unterlegenheit im "Haifischbecken" unserer Gesellschaft oder ist sie einfach die Möglichkeit, Konsens und damit langfristig Frieden zu schaffen, (kriegerische) Auseinandersetzungen zu minimieren? Was hat es mit der Redewendung "Scheißfreundlichkeit" auf sich? Wer sind die freundlichsten Menschen und welche gesellschaftlichen Auswirkungen haben etwa die Freundlichkeit eines Nelson Mandela, des Dalai Lamas oder des amtierenden Papstes? Dies und weitere Aspekte werden in der - wie fast immer hörenswerten - heutigen Sendung "Lebenszeichen" angesprochen. Sie endet mit folgendem Zitat: Freundlichkeit in Worten schafft Vertrauen. Freundlichkeit im Denken schafft Tiefe. Freundlichkeit ...weiterlesen...


Sonntag, 13. Juli 2014 | Kategorie: Aufgeschnappt, Zitate | Kommentare (0)

" Die weiße Weste ist nicht alltagstauglich." (aus: Lebenszeichen WDR 3 "Das ist doch nicht meine Schuld") weiterlesen...


Sonntag, 13. Juli 2014 | Kategorie: Aufgeschnappt, Zitate | Kommentare (0)

Wenn du nicht bereust, was du getan hast, bereust du, was du nicht getan hast. (Oscar Wilde) weiterlesen...