Sonntag, 13. Juli 2014 | Kategorie: Aufgeschnappt, Zitate | Kommentare (0)

" Die weiße Weste ist nicht alltagstauglich." (aus: Lebenszeichen WDR 3 "Das ist doch nicht meine Schuld") weiterlesen...


Sonntag, 13. Juli 2014 | Kategorie: Aufgeschnappt, Zitate | Kommentare (0)

Wenn du nicht bereust, was du getan hast, bereust du, was du nicht getan hast. (Oscar Wilde) weiterlesen...


Sonntag, 6. Juli 2014 | Kategorie: Allgemein, Aufgeschnappt | Kommentare (0)

Sie wissen nichts. Wir wissen nichts. Ich weiß nichts. (Hillary Clinton in: Günter Jauch) Ja, wer weiß denn überhaupt irgendetwas? Oder: Will einfach keiner irgendetwas wissen, um keine Ver-Antwortung übernehmen zu müssen? Ich habe gedacht, gehofft, wir hätten das Stadium des Affen, der nichts hört, nichts sieht und nichts sagt, längst überwunden. weiterlesen...


Mittwoch, 25. Juni 2014 | Kategorie: Aufgeschnappt, Worte | Kommentare (1)

"schöne Unmöglichkeiten" Beflügelnde Aussichten? weiterlesen...


Dienstag, 24. Juni 2014 | Kategorie: Aufgeschnappt, Zitate | Kommentare (4)

Das einzige Wahrnehmungsorgan, das du hast, das wirkliche Wahrheit begreifen kann, ist dein Herz. Und jeder hat diesen Zugang zu seinem Herzen, und wenn er darauf guckt, wird er in seinem Leben die richtigen Entscheidungen treffen. (Dieter Gurkasch in der Sendung Lebenszeichen vom 22.06.14) weiterlesen...


Freitag, 23. Mai 2014 | Kategorie: Aufgeschnappt | Kommentare (2)

Was tun, wenn in Bahn oder Bus jemand neben dir lauthals telefoniert. Möglichst laut ins Handy des Nachbarn rufen: "Komm zurück ins Bett, mir ist kalt!" Harry Rowohlts Tipp gegen Telefonate in der Öffentlichkeit. Ob das hilft? weiterlesen...


Sonntag, 23. Februar 2014 | Kategorie: Aufgeschnappt, Worte, Zitate | Kommentare (1)

Heimat ist ein fester Punkt in einer hochmobilen Welt. (aus: Lebenszeichen "Heimat - kein Auslaufmodell" v. 23.02.2014) weiterlesen...


Donnerstag, 13. Februar 2014 | Kategorie: Aufgeschnappt, Denk-Würdiges | Kommentare (0)

Was hat der Kopfsalat uns Menschen voraus? Er hat das Herz im Kopf! (Pierre Stutz während seines Vortrags: "Beherzt leben: Kraftvoll und verwundbar.") weiterlesen...


Sonntag, 9. Februar 2014 | Kategorie: Allgemein, Aufgeschnappt | Kommentare (0)

re:set abstract painting in a digital world so heißt die neue Ausstellung in der Kunsthalle Recklinghausen. Neben den Bildern an der Wand und auf dem Fußboden gab es auch sonst allerlei Auffallendes: Männer mit Hüten, Rauschebärten, groß-u. buntformatig bedruckten Krawatten, mit Seidenschals als Krawattenersatz oder großvolumigen Wollschals, die ganz in Schwarz fehlten auch nicht. Bei den Damen fielen Rothaarige in allen Farb-Schattierungen auf, große Ketten- und Ohrgehänge, grelle Farbakzente bei der Kleidung, High-Heels, kaum zu bewältigen, da musste beim Treppensteigen der Handlauf kräftig zu Hilfe genommen werden, vielleicht wäre flacher, eleganter gewesen ;) auch hier die Schwarzen, und graue Mäuse zuhauf. Zu betrachten gab's also genug, nicht nur an ...weiterlesen...


Dienstag, 24. Dezember 2013 | Kategorie: Allgemein, Aufgeschnappt | Kommentare (0)

Das und noch mehr über die Entstehung dieses Liedes habe ich heute Morgen in der Sendung Zeitzeichen erfahren. Mit diesem - offensichtlich weltumspannenden - Lied wünsche ich allen, die hier lesen, einen ruhigen Heiligen Abend, wie und wo auch immer ihn begeht. 1. Stille Nacht! Heilige Nacht! Alles schläft. Einsam wacht Nur das traute heilige Paar. Holder Knab' im lockigten Haar; Schlafe in himmlischer Ruh! Schlafe in himmlischer Ruh! 2. Stille Nacht! Heilige Nacht! Gottes Sohn, O! wie lacht Lieb' aus Deinem göttlichen Mund, Da schlägt uns die rettende Stund; Jesus! in deiner Geburt! Jesus! in deiner Geburt! 3. Stille Nacht! Heilige Nacht! Die der Welt Heil gebracht, Aus des Himmels goldenen Höh'n Uns der Gnaden ...weiterlesen...